Dienstag, 1. Juli 2014

Pimp my canvas shoes Anleitung

Ihr wolltet es, und nun bekommt ihr es! ;-) Ein kurzes Tutorial, wie man "langweilige" Canvas Schuhe (manchen besser bekannt unter dem Namen Chucks) ganz einfach aufpimpen und individualisieren kann. Die Fotos sind leider nicht so toll. Aber ich denke man kann alles erkennen. Entstanden sind sie in Teamwork mit meinem 5jährigen. ;-)

Du benötigst:
1 Paar Canvas Schuhe
Schere
1 Blatt Papier /Stift
Baumwollstoff
Maßband
Textilkleber
Nähmaschine
und los geht's:

 Schnürsenkel raus und die Zunge etwas herausholen.

Die Zunge, so weit es geht, auf das Blatt Papier legen und so weit du kommst, einmal drum herum zeichnen. Die ganze Länge wirst du nicht aufzeichnen können, da die Zunge ja festgenäht ist. Es geht hauptsächlich erstmal darum, die oberen Rundungen festzuhalten.
 
Nun misst du aus, wie lang die Zunge von der weißen Kappe bis nach oben ist. Bei mir sind es 15,5 cm.
 
Die Zeichnung wird nun "verlängert" auf 15,5 cm. Dafür machst du dir eine kleine Markierung bei 15,5 cm. (Oder wie lang deine Zunge halt ist)

Jetzt wird vorn die Kappe ausgemessen. (Nicht die ganze Kappe, sondern nur von dem Punkt zum gegenüberliegenden, wo die Seitenteile festgenäht sind. Denn weiter kommst du mit deinem Stoff ja auch nicht.) Bei mir sind es 6 cm. Also habe ich an der 15,5 cm Markierung (die Mittig auf dem Schnittmuster ist) zu jeder Seite 3 cm gezeichnet.

So in etwa, sollte das fertiges Schnittmuster aussehen. Jetzt nur noch ausschneiden.

Lege das Schnittmuster auf die linke Seite deines Stoffes, zeichne einmal komplett, inklusive 1,5 cm!!! Nahtzugabe, herum und schneide aus.

Leider habe ich in meinem Beispiel nicht ganz die Mitte getroffen.

Nimm dein Stück Stoff und versäubere die Außenkante, damit später nichts aufribbelt. (Mit der Overlock oder mit ZickZack Stich) Die gerade Kante unten, legst du ca. 1,5 cm (deine Nahtzugabe) nach hinten und steppst sie knappkantig ab. Diese Naht wird man später auch sehen.

Nun legst du den Stoff locker auf den Schuh und machst kleine Einschnitte an der Stelle, wo die Seitenteile an der Zunge festgenäht sind.

Schneide an beiden Seiten ca. 1,5 - 2 cm schräg nach oben, wie auf dem Bild zu sehen.

Ich habe den Stoff immer mal wieder reingefriemelt um zu sehen, ob es schon passt und so Millimeter für Millimeter voran gearbeitet.

Nun ist der Kleber dran. Gib ordentlich Textilkleber auf die Zunge besonders auch auf die Kanten.

Fang unten an der Kappe an, und klebe die Kante deines Stoffes so nah wie möglich an sie heran. Arbeite dich von unten hoch und streiche den Stoff von der Mitte aus mit beiden Daumen zu den Seiten.

Fertig geklebt, sieht die Zunge nun so aus. Nimm noch mal den Kleber zur Hand und bestreiche die überstehenden Ränder des Stoffes und lege sie um die Kante herum.

Von hinten sieht es jetzt so aus.

Und damit das Ganze wirklich gut hält und auch gut aussieht, habe ich einmal (so weit es halt ging - bis nach ganz unten kommt man mit der Maschine nicht) abgesteppt.


Geschafft!! Die Zunge ist fertig. Wenn man die Beschreibung durchliest hört es sich eventuell recht  kompliziert an. Am einfachsten ist es, wenn du alles vor dir liegen hast und Schritt für Schritt vorgehst. Es dauert auch gar nicht lange. Ich denke innerhalb von 20 Minuten bist du fertig mit Schnittmuster erstellen und einem Schuh bekleben. Der Zweite geht dann schon schneller.

Wie du die Seite deines Schuhe verzierst, hängt auch sicher ab von dem Stoff den du verwendest. In meinem Fall habe ich 2 x ein Oval ausgeschnitten, rechts auf rechts zusammen genäht und eine kleine Wendeöffnung gelassen, gewendet und ringsherum knappkantig abgesteppt. So ist auch gleich die Wendeöffnung geschlossen. Den Button habe ich dann einfach mit Textilkleber festgeklebt. Wer mag, kann jetzt von Hand noch mit ein paar Stichen drum herum nähen. Mit der Maschine hast du an der Stelle sicher kein Glück.

Andere Möglichkeiten für die Verzierung der Seite wären z. B. ein Stern, ein Kreis oder z. B. ein Streifen quer rüber.



Ich hoffe es ist alles verständlich erklärt. Falls nicht, und ihr noch Fragen habt, meldet euch einfach. Für misslungene Versuche hafte ich natürlich nicht. ;-)
 
Aber ich würde mich sehr freuen, Fotos von euren Werken zu sehen.
Auf zum CreaDienstag mit der Anleitung.
 

Kommentare:

juli buntes hat gesagt…

Liebe Melanie, das hab ich absolut verstanden und ich versteh solche Anleitungen nicht immer auf Anhieb. Su hast das super erklärt und ich muss dann man nach langweiligen zum Pimpen bereiten Schuhen Ausschau halten! Genial!
VLG Julia

Nähwölkchen hat gesagt…

Du bist echt ne granate…
Kaum hattest du den Schuh gezeigt, wollte ich auch so einen…
Nun nach dem wirklich nicht so schwierig klingendem Tutorial will ich unbedingt so einen :D
Und wer ist schuld?! Du… und die Stoffsucht…
aber das is gar nicht schlimm, eher schön!
Ich mag solche Inspirationen besonders gern.
Danke fürs teilen.

Lg, chrissi

Kathrin Scholl hat gesagt…

Juhuuuuu dann auf zu H&M und Chucks kaufen hi hi hi! Dankeschön vielmals

Jessica hat gesagt…

Das ist ja eine supertolle Idee! Danke für die Inspiration, ich glaube, ich muss mal eben Schuhe kaufen gehen *g*

Liebe Grüße, Jessica

FadenFräulein hat gesagt…

Super Idee! Ich muss langweilige Chucks kaufen. Grüße FadenFräulein

JOs Creativ hat gesagt…

Einfach genial und absolut verständlich. Jetzt braucht`s nur noch ein paar Chucks.
LG Janine

the pimped fox hat gesagt…

Als ich eben zum ersten Mal diese Chucks gesehen habe, konnte ich nur WOW ausstoßen! Was für eine geniale Idee und noch dazu mit Anleitung! ♥ Danke! ♥
Fuxige Grüße, Uli

Kerstin Heinrich hat gesagt…

Das ist so eine tolle Idee und sieht absolut spitzenmäßig aus. Danke für das tolle Tutorial!!!!
LG,
Kerstin

Ein Quentchen Glück hat gesagt…

Sehr cool!!! So werd ich bestimmt auch mal ein Paar meiner Chucks pimpen;-)
Liebste Grüße Karina

Silvi hat gesagt…

Danke, Klasse Anleitung!
LG Silvi

Smilla G. hat gesagt…

Das ist ja mal ne obercoole Idee!
und die Anleitung dazu ist wirklich gut gelungen und verständlich!
vielen Dank dafür.
Liebe Grüße
Smilla

Christiane hat gesagt…

Die Idee ist echt genial! Und Deine Umsetzung auch!
Vielen vielen Dank für die Anleitung!!!

Ganz liebe Grüße
Christiane

Leni Sonnenbogen hat gesagt…

Hallo Melanie! Vielen, vielen DANK!!! für diese tolle Anleitung! Freue mich riesig das mal auszuprobieren! Ich glaub ich muss mal ganz schnell Schuhe shoppen ;-)....Mit lieben Grüßen! Nic

kreativkäfer hat gesagt…

einfach suuuuper super cool und noch dazu einer meiner lieblingsstoffe, ich muss das auch mal versuchen!
glg andrea

änni hat gesagt…

Ich kann mich schwer bremsen und würde eigentlich am liebsten sofort loszurennen und mir günstige Schuhe holen... hach, was für eine tolle Idee!
Liebe Grüße, Änni

Jakaster hat gesagt…

Super coole Idee. So Schuhe trage ich eh fast das ganze Jahr (nur bei Schnee nicht) und da wäre es doch toll, wenn sie nicht aussehen wie alle anderen. Vielen Dank für die Anleitung :)

Liebe Grüße
Rebecca

Nellie hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung!!! Jetzt brauch ich nur noch coolen Stoff und los geht's :)

Sandra von CölnerLiebe hat gesagt…

Meeeeeega cool!!!!! Danke!!!

aniliy hat gesagt…

Oh sind sie toll!!!

Petra hat gesagt…

Ein ganz toller Post, eine tolle Idee. Vielen Dank für die Anleitung.
LG Petra

Melanie Thielemann hat gesagt…

Danke, dass du diese tolle Idee mit uns teilst!! Wird gleich probiert!!

heikchens kram hat gesagt…

Supertolle Idee! Wenn ich das nachste Mal solche Schuhe sehe, nehme ich sie mit!
Liebe Grüße
Heike

Starky hat gesagt…

Meine Tochter ist ganz begeistert, das wir wohl unser nächstes Projekt.
Danke für das Tutorial.
LG Starky

Kati by malamü hat gesagt…

Jetzt brauch ich noch neue Chucks zum Pimpen - mist!
Sieht obercool aus und Deine Anleitung ist total verständlich :-)
LG
Kati

Simone hat gesagt…

Vielen lieben Dank für die Anleitung. Heute entdeckt und gleich nachgemacht :)

Cuchikind hat gesagt…

Hallo!
Dein Sommeroutfit ist toll geworden. Hast du vielleicht Lust, es bei meiner Summerkids Linkparty zum Thema "Nähen für Kids" zu verlinken? Ich würde mich sehr freuen.
Cuchikinds Summerkids Linkparty
LG Steffi

Verena Von Pressentin-Panzer hat gesagt…

Einfach genial! War schon drauf und dran, mir ein Paar Schuhe zu kaufen, nur um Deine tolle Idee auszuprobieren. Lg Verena

ManjiPuh hat gesagt…

MEEEEGA!!!! Super coole Idee...das werde ich ganz dringend testen müssen :-) Vielen Dank für die Anleitung :-)
Liebe Grüße
Manja

Zaubermaus hat gesagt…

Also auf die Idee wäre ich ja niemals gekommen! 1000 Dank, ich werde mich mal gleich an die Arbeit machen, ein paar Chucks zu verschönern :-) Lieben Gruß, Nadine

Melli hat gesagt…

Hammer! Bisher hab ich diese Schuhe nie gekauft... Schick zwar aber eben nicht so mein Ding aber nun muss ich morgen los! Deine Idee ist der Knaller!! Grüssli melli

DreiPunkteWerk hat gesagt…

Ed Hardy & Co. können einpacken!
Ganz tolle Idee und Umsetzung!
LG,
Kathrin

irisfreiberg hat gesagt…

Hallo! Das ist eine Super Anleitung!!!!!
Wenn du den Schnitt einmal der Länge nach in der Mitte faltest, hast du einen Linie mit der du z.B beim Fuchs ziehlen kannst. Gruß Iris Uhde!

♥susanne♥ hat gesagt…

Toll, aber muss es beim Button nichtrechts auf rechts heißen, damit nach dem Wenden die Nahtauch wirklich innen ist und man eine schöne Rechte Seite hat :-)

Liebe Grüße
susanne

O´Malley hat gesagt…

Liebe Susanne! Natürlich muss es heißen:rechts auf rechts! Danke dir!!!;-) habe es schon geändert. Liebe Grüße Melanie