Dienstag, 12. März 2013

B is for Banana oder meine 1. Applikation...

auf Kleidung. Bisher habe ich noch nicht viel appliziert. Aber wenn dieses Shirt gut wird, wird sich das sicher ändern. Letzte Woche habe ich es auf einer Tasche probiert und es hat auch ganz gut geklappt.
Gestern Abend habe ich bei Frau Lottemotte auf dem Blog ein von den Stoffen her, ähnliches Shirt gesehen. Auf dem Shirt war ein toller Affe aufgestickt. Da ich leider keine Stickmaschine habe, heißt es eben: selbst ist die Frau. Einen tollen Affen habe ich mir allerdings nicht aus dem Ärmel geschüttelt, sondern eine Banane, die mein Kleiner so liebt.

 
Den Affenstoff hab ich hier schon eine Weile liegen und wusste immer nicht was ich damit anstellen soll. Bisher ist nur ein Beanie daraus entstanden.
 
 
Und damit die Banane nicht so alleine ist, habe ich auch noch ein buntes B dazu gemacht. Sobald das Shirt fertig ist, werde ich es natürlich zeigen.
Und jetzt schnell ab damit zum CreaDienstag.

Kommentare:

JOs Creativ hat gesagt…

Super, die Banane passt doch perfekt zum Stoff.
LG Janine

juli buntes hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Zaubertroll hat gesagt…

Sieht spitzenmäßig aus! :-)

Liebe Grüße, Anne