Dienstag, 23. September 2014

Große Ereignisse und so...

Bei uns war es mal wieder so weit. Ein Geburtstag stand an. Dieses mal hat es den Jüngsten getroffen. ;-) Der junge Mann ist ganz vernarrt in Fahrzeuge. Porsche z.B. findet er ganz nett. Aber auch Baustellenfahrzeuge sind große Klasse. Also gab es bei uns dieses mal eine Baustellenparty. Dazu habe ich natürlich das passende Shirt gezaubert.


Genäht habe ich einen Kapuziert 2.0 von leni pepunkt. Ärmel, Passe und Kapuze sind aus dem Baustellenstoff von Stoffwelten, kombiniert mit gelb / grauen Streifen und einem uni grünem Jersey. Toll wenn man so viele Stoffe zu Hause hat und genau der passende uni dabei ist. ;-)

Ursprünglich hätte ich gern eine rot/weiß gestreifte Paspel gehabt. In meinem Vorrat gab es allerdings nur kariert. Geht zur Not auch finde ich.
Und inzwischen habe ich mir eine rot/weiß gestreifte Paspel selber gemacht. Ist ja total easy. Ich habe einfach Schrägband genommen, eine dünne Kordel aus dem Baumarkt und meinen Reißverschlussfuß. Jetzt muss ich nur noch die passende Gelegenheit für meine Paspel finden.

Die Idee mit der 3, die an dem Kran hängt, hatte es  mir total angetan. (Gesehen bei Woogielicous auf Facebook) Die Zahl ist mit der Stickmaschine gemacht und der Kran ist geplottet.

 Morgens wurde erst mal das Geburtstagskind ordentlich begrüßt und ein Ständchen gesungen.

 Dann wurde, unter fachmännischer Anleitung vom älteren Bruder, ausgepackt.

Sein größter Traum: Ein Pferdeanhänger mit einem Jeep! Oma machts möglich. ;-)

 Und nachmittags wurde dann standesgemäß gefeirt mit Geburtstagsshirt

und Baustellenkuchen.

Das war mein erster Motivkuchen. Ich gebe zu, ich kann ruhig noch ein wenig üben. ;-)) Die Oberfläche sollte eigentlich noch viel unebenener aussehen. Naja, beim nächsten mal!
Und ab damit zum CreaDienstag und zu Made4boys.

Kommentare:

juli buntes hat gesagt…

Erst einmal noch herzlichen Glückwunsch für das Geburtstagskind. Ich finde drei ein tolles Alter! Was haben sie da nicht für Flausen im Kopf... Das Shirt ist toll und ich find die Drei am Kran genial! Und mal ehrlich Melanie, das ist ein Baustellenkuchen. Da fahren Baufahrzeuge drauf! Das muss so uneben sein. Sonst wären die doch fertig gewesen und warum sollten sie dann noch auf dem Kuchen rumfahren?! Aber du darfst gerne üben... Deine Kinder werden sich freuen!
VLG Julia

Kindhayt hat gesagt…

Einen nachträglichen Glückwunsch auch von mir :) In wenigen Wochen steht uns auch ein 3. Geburtstag bevor und es ist der erste, der gefeiert wird.
Ich glaube, das Thema "Bagger" könnte ich glatt so übernehmen :D
Mir gefällt der Kuchen, sieht genau wie eine Baugrube aus "Ja, wer baggert da spät noch am Baggerloch.."
Liebe Grüße, Christine

O´Malley hat gesagt…

Guten Morgen! Das ist ein Missverständnis. Der Kuchen War mir nicht uneben genug. :-) er sollte viel holperiger und irgendwie krümeliger aussehen. Aber bei den Kindern kam er gut an.

yva hat gesagt…

Der Kuchen ist doch super. So ein Maulwurfkuchen wäre vielleicht das gewesen, was Du Dir vorgestellt hast?
LG