Montag, 1. Juli 2013

Zu Hilfe!!! Sommer-Mama-Sew-Along




Wie sie sehen, sehen sie nix! Naja, ganz so ist es auch nicht. Das Oberteil habe ich ja schon geschafft und finde es sieht ganz gut aus.

 
Was mir besonders gut gefällt ist die Idee, den Futterstoff von hinten an der Rundung "hervorblitzen" zu lassen. So sieht es fast wie eine eingearbeitete Paspel aus. Ich werde das Oberteil aber noch etwas enger machen müssen. Mal sehen wie ich das anstelle.

 
Aber jetzt zu meinem Problem. Ich muss nun das Rockteil in Falten legen, habe aber so gar keine Ahnung was zu tun ist. Ich habe den oberen Teil einfach mal abgezeichnet und hoffe, das es mir jemand von euch erklären kann.



Ganz links, das Dreieck, ist das ein normaler Abnäher? Muss ich den erst nähen und dann den linken langen Strich auf den kurzen in der Mitte (na wo der Pfeil halt hinzeigt) legen? Und dann so lang runter nähen wie der linke lange Strich ist??? Ach, oder wo ich so darüber nachdenke, ist das Dreieck gar kein Abnäher sondern nur der Strich auf den ich den rechten langen Strich legen muss??? Das würde vielleicht Sinn machen. Na mal sehen was ihr so meint.

 
 Ach so, hier noch mal die Zeichnung, wie es überhaupt aussehen soll. So, und jetzt gehe ich mal schauen, wie weit die anderen beim Sommer-Mama-Sew-Along so sind.

Kommentare:

DieZaubernadel.de hat gesagt…

Hallo,

wenn ich die Schnittmusterzeichnung mir so anschaue, glaube ich, dass es nur als Falte zu legen ist. Hoffentlich hilft es Dir.

LG,
sandra

Tag für Ideen hat gesagt…

Halli Hallo - Mensch, der Stoff und das bereits genähte Oberteil sieht Klasse aus!!! Echt super!!
Ich bin keine Expertin, aber ich hätte gesagt: kurzer Strich auf kurzen Strich, und langer Strich "darüber" auf den Anfang des Dreiecks das wie ich denke kein Abnäher ist. Das wird dann eine Falte in der Falte... denke ich!

Wenn ich den Kommentar schreibe, habe ich das Bild nicht vor mir... ich hoffe, es ist halbwegs verständlich :-)

Toi toi toi jedenfalls, und bis nächste Woche - ich freue mich!!

juli buntes hat gesagt…

Wow. Das Oberteil sieht klasse aus!
Fürs Faltenproblem hab ich leider keinen Tipp. Aber ich bin schon aufs Ganze gespannt...
LG
Julia

Streuterklamotte hat gesagt…

Da hast du dir ja was vorgenommen!! Hat dich der Ehrgeiz gepackt, oder??? Finde ich total klasse, das Kleid! Das Oberteil sieht doch schon mal sehr, sehr gut aus!
Liebe Grüße,
Sabine

ELKE hat gesagt…

das sieht ja so toll aus! mit dem gelben futter, super!
ich denke auch, daß das kein abnäher ist, sondern, daß da die falte gelegt wird.

lg elke

anthee hat gesagt…

Oooh, das wird aber toll!!! Ich wollte das Kleid auch schon 'mal nähen, habe es dann aber wieder aus den Augen verloren. Ich würde erst die Falte von der Mitte nach aussen legen und dann die Falte von aussen in die Mitte darüber. Dann springt es so auf, wie auf der Zeichnung. Nichts vorher abnähen! Nur übereinanderlegen und so an das Oberteil nähen. Hilft Dir das?
Ich bin soooo gespannt auf das Ergebnis! Deinen Stoff und die Idee mit dem Futterüberstand finde ich mega-genial! lg anthee

Frutzelei hat gesagt…

Hallo,
das wird ein wirkliches Traumkleid! Ich denke auch du musst den Stoff nur in Falten legen. Nichts abnähen!
LG,
Silke

Sewing Tini hat gesagt…

Die "Futterpaspel" macht ja richtig was her, das Oberteil ist schon klasse. Und das mit den Falten haben alle anderen ja schon geklärt ;). Viel Erfolg noch, ich bin gespannt auf das fertige Kleid. Liebe Grüße, Christine

Jacqueline S. hat gesagt…

Das sieht ja schon toll aus. Die Kombi mit gelb ist super! <3
In Sachen Anleitung würde ich auch sagen, dass die Stoffe "nur" übereinander gelegt werden müssen. Bin gespannt wie das Kleid fertig aussieht! :)
Lg Jacqueline

BuxSen hat gesagt…

Die Farbkombi ist echt klasse, und zum Falten-Problem sag ich lieber nüscht, ich bin ein Theorie-Honk!
LG,
BuxSen

Spuren hinterlassen hat gesagt…

Der Oberteil ist toll, sieht sehr professionell aus!
Ich würde einfach Falten legen, heften und anprobieren ob es dir gefällt.

Jadie hat gesagt…

Ich würd´s wie Anthee machen. Das Oberteil schaut echt klasse aus. Mit der "Paspel"/ dem Futterstoff... tolle Idee.

LG Jadie

ColiBriCologne hat gesagt…

Das wird ein richtig schönes Kleid! Und abnähen musst Du nicht ~ wenn die Falten gelegt sind nur gut stecken und reihen! Das ist die halbe Miete! Dann kann auch nichts mehr beim Nähen verrutschen.

Lieben Gruß

Britta

Geo hat gesagt…

Ich kann mich den anderen nur anschließen. Die Idee mit dem rausschauenden Futter ist genial und macht richtig was her.
Bin gespannt aufs Endergebnis. LG Geo

Kiscsibor hat gesagt…

Ich kann dir leider nicht helfen. Aber der Schnitt sieht toll aus und dein Oberteil auch. Ich drück die Daumen, dass noch alles klappt.
LG Heike

Mama´s Hobbies hat gesagt…

Gott das sieht wirklich Hammer aus. Ich sehe das Ergebnis förmlich schon vor mir. Tolle Stoffwahl. Und die Idee mit der "Paspel" ist goldrichtig. Genial.
LG Corinna

Sulevia hat gesagt…

Also bei dem Burda-Danielle Schnitt hatte ich das mit den Falten auch so - in der Anleitung steht:
Die Falten von der rechten Seite aus in Pfeilrichtung legen und festheften. Hoffe das hilft Dir. LG


SchuSaBär hat gesagt…

Hey das sieht echt schon super aus!
LG Sarah

JOs Creativ hat gesagt…

Oh, Melanie auf was haben wir uns da eingelassen.... ;-)
LG Janine

Annamiarl hat gesagt…

ich schließe mich da jetzt mal den anderen an.
Kein Abnäher und auch nicht nach unten nähen. Nur die Falten laut den Pfeilen legen und dann oben fixieren mit ein paar Stichen am Rand entlang damit es dir beim Festnähen nicht verrutscht.
Das Oberteil enger machen? ähm ja, weißt du ja dass ich dir da keine Hilfe bin aber ich bin nicht allein ;-)
Das wird bestimmt ganz ganz toll!
GLG Anna